Aus- und Weiterbildungen rund um die Energieberatung
alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Überblick
 
Art der Aus- bzw. Weiterbildung:
Wärmebrücken berechnen - Grundlagen BKI Software
Datum: 08.05.2019 - 08.05.2019
Zielgruppe: Energieberater, Handwerker, Architekten, Ingenieure


Für die Teilnahme am Fachseminar "Wärmebrücken berechnen - Grundlagen" sollten Sie bereits Erfahrung im Bereich energieoptimiertes Bauen gesammelt und/ oder eine Ausbildung zum Energieberater gemacht haben.
CAD-Vorkenntnisse sind außerdem von Vorteil.


Inhalte

- Wärmebrücken erkennen - berechnen - bewerten (Grundlagen)
- Nachweis der Gleichwertigkeit nach DIN 4108 Beiblatt 2 mit den unterschiedlichen Anforderungen der EnEV und der KfW
- Unterlagen zur Wärmebrückenbewertung / Wärmebrückenberechnung nach DIN EN ISO 10211 in Verbindung mit DIN 4108 Beiblatt 2
- Bestimmung des längenbezogenen Wärmedurchgangskoeffizienten (?-Wert) und Überprüfung des Mindestwärmeschutzes nach DIN 4108-2 (fRsi-Wert)
- Berechnung von Wärmebrücken in Neubau und Bestand mit dem "BKI Wärmebrückenplaner". Verschiedene Konstruktionsdetails stehen für Sie zur Verfügung.

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit installierter und lauffähiger Software "BKI Wärmebrückenplaner" mit. Eine kostenfreie Testlizenz für 30 Tage steht auf der Homepage unter: www.bki.de/waermebrueckenplaner.html zur Verfügung. Um den Unterrichtsinhalten optimal folgen zu können bitten wir Sie, sich vor dem Seminar mit der Software vertraut zu machen.

Hinweis: Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch möglich, wenn Sie eine der hier aufgelisteten Software-Versionen benutzen: www.wärmebrücken-online.de/aut_de_html-11-partner.php


Kontakt:
Ansprechpartner: Frau Wendl
Burgstr. 26
87435 Kempten
Telefon: 0831-96028640
Fax: 0831-96028649
Email: bildung@eza-allgaeu.de
Im Internet: https://www.eza-allgaeu.de/weiterbildung/kurseseminare/detail/v/waermebruecken-berechnen-grundlagen/vf/1/



alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Überblick
 
Alle Angaben ohne Gewähr!
Ausbildung zum Energieberater, Energieausweisaussteller, Weiterbildung zum Energieberater, Lehrgänge zur DIN V 18599 - Energetische Bewertung von Nicht-Wohngebäuden, etc.