Aus- und Weiterbildungen rund um die Energieberatung
alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Überblick
 
Art der Aus- bzw. Weiterbildung:
Energieberater für KMU & Energieauditor gem. DIN EN 16247
Datum: 04.02.2019 - 04.04.2019
Zielgruppe: Energieberater, Ingenieure, Architekten

Zu diesem Lehrgang
Energieberater für KMU - Energieanalyse und Effizienzberatung in kleinen und mittleren Unternehmen. Der Faktor Energie wird künftig für Unternehmen über ihre Wettbewerbsfähigkeit entscheiden. Insbesondere in KMU liegen enorme Einsparpotenziale brach. Förderprogramme von Bund und Ländern schaffen aktuell besondere Investitionsanreize für Betriebe sowie kirchliche und kommunale
Einrichtungen. Die Teilnehmenden lernen, Einsparpotenziale zu erkennen und Lösungen zu erarbeiten. Sie führen eine reale Energieanalyse im Betrieb durch und erstellen einen Beratungsbericht. Im Rahmen der Hausarbeit zwischen beiden Blöcken werden die Inhalte vertieft.

Energieauditor nach DIN EN 16247 / ISO 50002 entsprechend Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)
Die europäische Energieeffizienzrichtlinie RL 2012/27/EU schreibt für alle Unternehmen, die nicht unter die EUDefinition für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) fallen, verbindliche Energieaudits vor. Alle Nicht-KMU sind verpflichtet, Energieaudits nach DIN EN 16247-1 nachzuweisen. Mit diesem Lehrgang erlangen Sie die Fachkunde, effektiv Energieaudits gemäß der Richtlinien durchzuführen.

Fortbildungsstunden für Energieeffizienz-Expertenliste und BAFA-Programm ?Energieberatung im Mittelstand?
Der Lehrgang vermittelt mit 80 Unterrichtseinheiten Inhalte gemäß der Vorgaben des BAFA und kann zur Listung für das Förderprogramm Energieberatung im Mittelstand verwendet werden. Die Fortbildungsstunden der Einzeltage sind zur Verlängerung des Listeneintrags auf der Energieeffizienz-Expertenliste anerkannt. Informationen inklusive einer Übersicht zu den Qualifikationsmaßnahmen finden Sie unter: www.akademie-biberach.de/kmu

Zielgruppe
Beschäftigte in Ingenieur- und Planungsbüros, Planer und ausführende Betriebe im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung, Technische Betriebsleiter und Betriebsingenieure, Energieberater sowie Energie- und Umweltbeauftragte in Betrieben.

Die Teilnehmer sollten ein ingenieurtechnisches Studium absolviert haben oder Techniker bzw. Meister sein mit mehrjähriger Berufserfahrung im Energiekontext.

Teilnahmegebühren:
Gesamtkurs 2.190,- EUR
Block 1 (4.-7. Februar 2019) 1.290,- EUR
Block 2 (2.-4. April 2019) 940,- EUR
Praxisseminar (3.- 4. April 2019) 590,- EUR
Einzeltag 350,- EUR

Kontakt:
Ansprechpartner: Akademie der Hochschule Biberach
Karlstraße 6
88400 Biberach
Telefon: 07351/582551
Email: kontakt(at)akademie-biberach(dot)de
Im Internet: https://www.akademie-biberach.de/web/akademie/energieberater-kmu?pk_campaign=energieberater-regional&pk_kwd=kmu



alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Überblick
 
Alle Angaben ohne Gewähr!
Ausbildung zum Energieberater, Energieausweisaussteller, Weiterbildung zum Energieberater, Lehrgänge zur DIN V 18599 - Energetische Bewertung von Nicht-Wohngebäuden, etc.